Donnerstag, 8. Juli 2010

das AUS für das ten-stitch-triangle Tuch

Hallo,

nachdem ich ja mehrere Tage nicht mehr in meinen Blog geguckt habe,melde ich mich mal wieder.Ich hatte ja dieses ten-stitch-triangle Tuch angefangen,aber gerade vorhin war Herr Ribbel bei mir Zubesuch.Warum könnt Ihr an den folgenden Bildern sehen.Erst war eine faustgroße Beule in der Tuchmitte,nach dem spannen war das Tuch wieder glatt und nach dem ich noch eine Runde herum gestrickt habe,war die Beule wieder da.Egal wie ich es gelegt habe,hatte ich entweder eine Beule oder das Tuch machte auf mich einen krummen und schiefen Eindruck.Bevor ich die ganze teure NORO-SoWo verstricke und ich das Tuch hinterher nicht anziehen werde (sagt man das so bei einem Tuch ? ),Nadel raus und geribbelt .................Schade um die Zeit und die Arbeit,die schon drin steckte,aber wenn ich mich hinterher nicht wohl fühle mit dem Tuch,ja dann hat das ganze keinen Zweck.


So und hier nun Bilder :






LG Ela

Kommentare:

  1. Hallo Ela,
    oooch wie schade,aber sieht ja wirklich nicht schön aus mit der Beule drin.Hast du rausgefunden,woran das liegt?Das Tuch wäre sonst der Hammer mit der Norowolle!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvia,

    jep ich hab den Fehler gefunden.war meine eigene schussligkeit.Im JH-Forum werden wir ja einen KAL mit diesem Tuch stricken und da hat noch jemand die mit macht schon mal angefangen und auf ihrem Bild konnte ich sehen was ich verkehrt gemacht habe.Ich hab schon ein mini Stück neu gestrickt und gleich beim farmern wird weiter gestrickt.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    manchmal ist ribbeln besser als ärgern :)
    Sieh es mal so, nun hast du wunderbare Wolle für ein neues Projekt...#
    Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Sinchen,

    ganz genau ;) und zwar noch ein mal das ten-tsitch-triangle.Bei mir ist jetzt der Knoten geplatzt und jetzt ist nichts mehr krumm und schief oder ausgebeult *freu*.

    LG Ela

    AntwortenLöschen