Mittwoch, 9. Februar 2011

Geburtstagsstinos

Halöle,

ja ich habe auch mal wieder etwas fertig bekommen.Ich kann Euch Heute 2 Paar Geburtstagsstinos zeigen.Die Wolle für die geringelten habe ich von Anke  bekommen.Danke nochmals dafür.Die hat sich echt toll verstricken lassen (LanaGrossa Meilenweit Colortweed).Die andere ist eines von drei Knäulen LanaGrossa Meilenweit Magico.Die habe ich von meiner Tante zum Geburtstag bekommen.Na und wie Ihr sehen könnt,war dieses Knäul alles andere als toll.Erst löste sich der Faden am Anfang auf,dann war mittendrin ein Knoten,daher war es mir unmöglich die Socken in einem ähnlichen Farbverlauf zustricken.
Angeschlagen habe ich nur 56 M.,30 R. Bündchen,50 R. Schaft,Hufeisenferse,Fußlänge 38 R. und Bändchenspitze,Gestrickt wurde mit Ns.2,5.

Quelle : meine Idee

 
Quelle : meine Idee


Leider sind meine Modelfüße kleiner wie die Socken,desshalb sieht das Ganze ein bisschen komisch aus ;).

LG Ela

Kommentare:

  1. Huhu Ela,

    hab ich doch sofort erkannt, die SoWo. Ich fand sie auch sehr schön zu stricken. Hey, jetzt haben wir Partnersocken *grins*.
    Die Magico hat mich auch sehr geärgert und ich hab noch 5 Knäulis davon...

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Anke,

    *hihi* bin mal gespannt ob wir auch irgendwann als Fuß- oder Sockenzwillinge auftreten ;).
    Ich verstricke gerade mein drittes und letztes Knäul von der Magico,da war bis jetzt zwar kein Knoten drin,aber die 2'te Socken wird trotzdem im Farbverlauf gegengleich gestrickt werden.Da ist leider nichts daran zuändern.Eines weiß ich : Diese Sowo werde ich mir auf keinen Fall nochmal kaufen.Sag mal hatte sich Deine am Anfang auch aufgelöst?Bei mir ist einfach der Faden ganz weich -ganz dünn geworden bis das er sich einfach abgelöst hat.

    LG Ela

    AntwortenLöschen